apt ist ein Kommandozeilen-Programm für das Advanced Packging Tool, der Paketverwaltung für Debian und alle Distributionen die auf Debian aufbauen.

apt kann Pakete installieren, entfernen und Informationen zu Paketen anzeigen. apt ist gegenüber apt-get mächtiger und für die Kommandozeile optimiert worden.

 

Verwendung von apt

apt kennte einige Optionen zum Verwalten von Paketen, zum Suchen und Durchsuchen von Paketen sowie Beschreibung von Paketen. Mit apt kann auch die source.list und source.list.d Dateien für das manuelle bearbeiten Öffnen.

apt Option [OPTIONEN]

Paketverwaltung

update Neueinlesen der Paketlisten
upgrade Installierte Pakete wenn möglich auf eine verbesserte Version aktualisieren. Um geänderte Abhängigkeiten zu erfüllen, werden ge­ge­be­nen­falls auch neue Pakete installiert.
full-upgrade Wie upgrade, nur können bei dem Vorgang auch Pakete entfernt werden. Alternativ kann statt full-upgrade auch der Befehl dist-upgrade verwendet werden. Das Ergebnis ist identisch, allerdings ist dist-upgrade in der Hilfe und der Man-Page von apt nicht dokumentiert.
install Paketname SMK Projects :: installiert das Paket Paketname
install /pfad/zur/deb-Paket-File installiert ein lokales Paket und dessen Abhängigkeite
remove Paketname deinstalliert das Paket PAKETNAME
purge wie remove, es werden aber zusätzlich auch alle Konfigurationsdateien gelöscht
autoremove deinstalliert alle automatisch installierten Pakete, die nicht mehr benötigt werden und keine Abhängigkeiten mehr zu anderen Paketen haben
sources PAKETNAME Besorgt den Quellcode von PAKETNAME und speichert diesen in dem Ordner, in dem man sich gerade befindet.

 

Suchen und Paketliste Durchsuchen.

search SUCHBEGRIFF Zeigt alle Pakete an, in deren Namen oder Beschreibung der Begriff SUCHBEGRIFF vorkommt. Als Suchbegriff kann auch ein regulärer Ausdruck verwendet werden.
show PAKETNAME zeigt Informationen zum Paket PAKETNAME an.
list SUCHMUSTER [OPTION] Listet alle Paketnamen auf, deren Paketname auf das Suchmuster SUCHMUSTER passen.

Optionen für apt list

apt list --installed
listet Pakete auf, die installiert sind.
apt list --upgradeable
listet Pakete auf, für die eine aktuelle Version in den Paketquellen vorhanden ist.
apt list --all-versions
listet alle Versionen eines Paket auf.

 

source.list

In der Datei /etc/apt/source.list stehen die Repositories (Quellen) für Pakete drin. Dies können CDs und DVDs, Verzeichnisse auf der Festplatte oder HTTP(s) und FTP-Servern sein. Befindet sich das gesuchte Paket in einem lokalen Verzeichnis oder auf einem Server, so kann es installiert werden.

 

Aufbau

Eine Beispielzeile in der source.list von Debian 9.8 sieht so aus.

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch main

Möchte man die Paket-Source einbinden, um den Quellcode zum Beispiel mit apt source herunterladen zu können, sieht die Zeile wie folgt aus.

deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ stretch main

 

Paketquellen (sources.list bzw. sources.list.d/mycustom.list) editieren.

Mit dem Befehl

Der Editor vi
vi ist der traditionelle Editor für Unix. Die originale Version von Bill Joy war ursprünglich nicht frei verfügbar, so das dieser Editor mittlerweile eine Reihe von Klonen mit etliche Erweiterungen existieren, z. B. Vim, nvi, elvis. Unter Linux ist vi normalerweise ein Link zu einem dieser Programme.


Zeigt wohin der Link vi auf einem Debian System-Zeigt.

Innerhalb von vi lassen sich mächtige Editier-Funktionen durch die Eingabe von einem Doppelpunkt (:), gefolgt von einem ex-Befehl ausführen.

Dieser Artikel behandelt im wesentlichen den Editor vim ich werde auf auf folgende Themen eingehen:

Arbeiten mit vi/vim
Befehlzeilen-Optionen
Curser-Bewegung
Editorbefehle
Speichern und Beenden
Arbeiten mit mehreren Dateien

apt edit-sources

wir die Datei /etc/apt/sources.list mit einem Editor geöffnet, so das diese editiert werden kann.

Mit dem Befehl

apt edit-sources mycustom.list

wird die Datei /etc/apt/sources.list.d/mycustom.list geöffnet, so das diese editiert werden kann. Wenn die Datei /etc/apt/sources.list.d/mycustom.list nicht existiert, wird diese angelegt.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Sie können [geshi lang=LANG][/lang] Tags verwenden um Quellcode abhängig von der gewählten Programmiersprache einzubinden
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA